Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/easley

Gratis bloggen bei
myblog.de





Retro PC Projekt 2009 Teil2 (Hardware)

So kommen wir nun zum Hardware teil.

Die Basis des Rechners war ein Pentium2 266MHZ mit 128MB Ram, No-Name Board einer 4,1GB HDD, On Board Grafikkarte und Voodoo2 12MB EDO, 16Bit Soundblaster und mit Win 98se als OS.

Eigentlich wolle ich sehr viel von diesem alten Rechner übernehmen nur leider sollte es wohl nicht so sein.

Als erstes musste ich feststellen das ich einen der ersten Pentium2 habe der fast nicht übertakten lies außerdem konnte ich das NT nicht übernehmen weil das mit eine Höhe von 10cm gute 2cm gegenüber einen ATX NT zu hoch war. Schade, dadurch musste ich mein vorhabe ein bisschen ändern.

Das Herz des neuen Retro Rechners ist nun ein P3 mit 700MHZ und 100MHZ FSB, der Ram sollte locker flockig auf 512MB erweitert werden, daraus wurde auch nichts es wurden nur 393MB erkannt weil ein 256MB PC133 Riegel einfach zu neu war.

Die Festplatte ist auch vergrößert worden und fasst nun 20GB.

Dazu gab es noch eine USB 2.0 PCI Erweiterung Karte mit einen 8GB USB Stick der als schnelles CD-Rom Laufwerk fungiert.

Leider verursachte die USB 2.0 PCI Karte Probleme mit meiner alten Soundkarte was natürlich nicht so toll war, eine von beiden musste

dann weichen und da ich auf Musik und Sound nicht verzichten kann flog eben die USB Karte raus^^

Das Board hat ja noch USB 1.1 Anschlüsse das reicht auch.

Das No-Name Board musste dem ASUS P2B-F weichen, Die On-Board Grafikkarte verwand natürlich auch und machte Platz für ein Ge-Force 265.

Zur Voodoo2 durfte sich noch eine weitere Voodoo2 Karte gesellte die nun gemeinsam die Arbeit verrichten.

Die Soundkarte und Win98se blieb. (Kleine Info am Rande diese Soundkarte ist meine erste Soundkarte von meinen P166MMX Rechner den ich 1998-2000 hatte die Soundkarte benötigt sogar noch einen ISA Slot)

Aber das nicht genug, machen wir die Sache ein bisschen schwieriger, mein Windows 3.11 will ich natürlich auch weiterhin benützen und das in 65k Farben und nicht in 256 Farben.

Also habe ich mir noch eine alte Riva 128 von Elsa mit VI/VO geholt die in Win 3.11 eine Auflösung von 1024x768x65k darstellen kann.

Win3.11 ist immer noch auf einer 1GB Platte installiert das sollte locker ausreichen für was braucht Win3.11 auch mehr platz, die alte 80MB Platte war heftig da wurde es schon sehr knapp mit Win3.11 XD

Fortsetzung folgt....

PS. Bilder gibt es wenn meine Homepage wieder Online ist.

26.12.09 13:29
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung